zurück zur letzten Seite
UVP 237,41 EUR Ihr Preis 178,05 EUR
Preis pro Verpackung
2,37 EUR/m²
incl. 19 % MwSt
zzgl. zzgl.
Art.Nr.:
SYNW-1149
Hersteller:
SynwerMehr Artikel
Verpackung:
75 m²
Versandgewicht:
18,0 kg
Lieferzeit:
3-5 Werktage

Informationen zur Lieferzeit

Aufgrund der hohen Rückstände der letzten Jahre bei unseren Lieferanten kann es noch immer zu Lieferengpässen kommen, sodass die angegebene Lieferzeit abweichen kann. Natürlich setzen wir dennoch alle Mittel in Bewegung, um Ihre Bestellung so schnell wie möglich zu liefern. Kontaktieren Sie uns gerne, um Ihnen für bestimme Produkte eine genauere Auskunft geben zu können.

 

TOP 230-SK Premium

Unterspannbahn mit zwei Klebebändern

  • Dient zur Abweisung von Flugschnee und Regen
  • Leitet anfallendes Wasser von der Fläche in die Traufe
  • Wird über das Dach gespannt und auf den Sparren befestigt
  • Hiermit entsteht eine zugelassene Behelfsdeckung

Technische Daten:

  • Artikelnummer:  1149
  • Handelsname:   TOP 230-SK Premium
  • Abmessungen:  1,50 x 50m
  • Gewicht g/m²:     230 ( + - 8)g/m²
  • Materialzusammensetzung: Verbund aus PP
  • Brandklasse: E
  • Widerstand gegen Wasserdurchgang: W1
  • Höchstzugkraft in MD: 680 (+-10) N/50mm
  • Höchstzugkraft in MC: 600 (+-10) N/50mm
  • Dehnung in MD: 50(+-6%) %
  • Dehnung in MC: 64 (+-7%) %
  • Weiterreißwiderstand in MD: 280 (+-10) N/50mm
  • Weiterreißwiderstand in MC: 320 (+-10) N/50mm
  • Wasserdampfdurchlässigkeit: 0.05m ( -0,02 / +0,005)
  • Widerstand gegen Luftdurchgang: < 0,1 m³/m² h 50Pa
  • Maßhaltigkeit: < 1%
  • Klassifizierung: UDB-A

Änderung in % nach künstlicher Alterung:

  • Höchstzugkraft in MD: 5 %
  • Höchstzugkraft in MC: 6%
  • Dehnung in MD: 15%
  • Dehnung in MC: 16%
  • Widerstabd gegen Wasserdurchgang: W1
  • Verbunddicke: 0,96 mm
  • Temperaturbeständigkeit: -40 bis +100°C

Verlege Anleitung:

  • Die Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahnen eignen sich für alle un- und belüfteten Steildächer mit harter Bedachung.
  • Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahnen werden von unten beginnend parallel zur Traufe, ohne Durchhang mit leichtem Zug verlegt.
  • Bei Einhaltung der Regeldachneigung ist die Mindestüberlappung 10-15cm (Markierungsstreifen) einzuhalten. Bei einer Unterschreitung der Regeldachneigung unter 20° sind die Bahnen mindestens 20cm zu überlappen und mit einem geeignetem Klebeband (z.B. Top 230-SK Premium Reparaturband oder Top 230-SK Premium Dichtmasse) miteinander zu verkleben. Wir empfehlen speziell bei geringen Dachneigungen, extremen Wetterverhältnissen und exponierten Lagen zusätzlich den Einsatz eines Nageldichtbandes, im Bereich der Überlappung und im Konterlattenbereich. Hier durch wird ein möglicher Wassereinbruch vermieden (Top 230-SK Premium NV 230 Nageldichtband).
  • Vertikale Überlappungen müssen auf einem Sparren liegen und sind mit einem geeigneten Klebeband (Top 230-SK Premium Reparaturband oder Top 230-SK Premium Dichtmasse) zu verkleben.
  • An Kamine, Dachfenster, Lüfter und sonstigen Durchdringungen wird die Bahn seitlich hochgeführt und dicht angeschlossen ( Folienrinne )
  • Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahnen sind grundsätzlich mit Konterlatten zu verlegen, wenn nicht eine Dacheindeckung mit Schiefer, Dachplatten oder Bitumenschindeln erfolgt
  • Bei einem vollsparrengedämmten Dach kann die Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahn über den First verlegt werden. Hier beträgt die Mindestüberlappung 20cm. Bei hinterlüfteten, ungedämmten und nur teilweise gedämmten Dächern endet die Bahn mindestens 5 cm vor dem First. Es ist eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten. Siehe ZVDH Wärmeschutz bei Dächern.
  • Größere Beschädigungen an der Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahnen müssen mit Zuschnitten der Originalfolie und einem Klebeband ausgebessert werden. Kleinere Beschädigungen werden nur mit einem geegnetem Klebeband ( Top 230-SK Premium Reparaturband ) ausgebessert.
  • Die Top 230-SK Premium Unterdeck- und Unterspannbahn ist kein Notdach, sie übernimmt nicht die Funktion einer Dacheindeckung. Die Bahn ist daher bei extremen Wetterverhältnissen zusätzlich zu schützen ( Plane oder PE-Folie ).
  • Ansonsten gelten die Richtlinie und Vorschriften des ZVDH, insbesondere die "Fachregeln für Deckungen mit Dachziegel und Dachsteinen" als auch das "Merkblatt für Unterdächer, Unterdeckungen und Unterspannungen".

Datenblatt

Top