x
Klokow verwendet Cookies, damit Sie unsere Website optimal nutzen können. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner weiter, um die Zugriffe zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu der Cookie-Nutzung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
zurück zur letzten Seite
Mafell Nullfugenbekanter HIT-M
ab 7.854,00 EUR
incl. 19 % MwSt
zzgl. zzgl.
Art.Nr.:
MAF-9K0001#
Hersteller:
MafellMehr Artikel
Lieferzeit:
ab 3-5 Werktage
Für dieses Produkt gibt es verschiedene Ausführungen:

Nullfugenbekanter HIT-M: Die Nullfuge wird mobil.

Der HIT-M ist das erste und einzige mobile Gerät zur Erstellung einer optischen Nullfuge. Mit der Heißluft-Injektions-Technik lassen sich alle handelsüblichen Nullfugen-Kanten mit aufgetragener Funktionsschicht bearbeiten - ohne den Einsatz von zusätzlichem Kleber. Der HIT-M ist flexibel einsetzbar und ideal bei komplexen Bauteilen. Speziell bei Freiformen oder engen Radien spielt er seine großen Stärken aus. Zudem können perfekt gerade, schräge und runde Plattenwerkstoffe verarbeitet werden. In der Industrie längst Standard, im Handwerk jetzt mobil. Alle Details des Nullfugenbekanters tragen zu einer hohen Prozesssicherheit bei, erhöhen die Flexibilität und die schnelle Bearbeitung. In Verbindung mit dem Bearbeitungstisch BAT wird aus dem mobilen Nullfugenbekanter ein halbstationäres System. Durch die perfekte Werkstückauflage mit versetzbaren Kugelrollen sind fast alle Bekantungssituationen möglich.

Vorteile:

  • Keine Rüstzeiten - Die Arbeitstemperatur wird nach wenigen Sekunden nach Einschalten des Aggregats erreicht.
  • Ein aufwändiger Farbwechsel oder die Reinigung eines Leimbeckens entfallen mit dem HIT-M.
  • Schräge Kanten - Das Bekanten schräger Flächen kann mit wenigen Handgriffen realisiert werden.
  • Im mobilen Einsatz werden dabei bis zu 50°, mit der pneumatischer Winkeleinstellung im Bearbeitungstisch 55° erreicht.
  • Radien - Speziell durch die angetriebene Andruckrolle der SA-Variante sind extreme Innenradien ab 10 mm mühelos umsetzbar.
  • Nullfuge - Die optische Nullfuge ist seit Jahren Qualitätsstandard in der industriellen Fertigung.
  • Mit dem HIT-M lässt sich dies jetzt auch in der mobilen bzw. halbstationären Anwendung umsetzen.
  • Große Dimensionen - Große Kantenhöhen von bis zu 65 mm bzw. 103 mm sind stufenlos einstellbar und können somit der Werkstückstärke entsprechend angefahren werden.

    

Technische Daten:

  • Nennspannung: 230 V
  • Nennaufnahme: 3050 W
  • Kantenhöhe: 10 - 103 mm
  • Schwenkbereich: 0 - 50°
  • Kantenstärke: 0,4 - 3,0 mm
  • Aufheizzeit: 30 s
  • Temperatur: max. 520° C
  • Vorschub stufenlos: 1 - 5,5 m/min
  • Anschluss Druckluft: 6 - 10 bar
  • Arbeitsdruck: 2,5 bar
Bewertung schreiben

Kundenrezensionen:

Newsletter Anmeldung

Top